Events

Straßenfeste, Paraden, Ausstellungen, Jahrmärkte und natürlich der berühmte Notting Hill Karneval – in London ist immer etwas los!

Nachfolgend finden Sie das derzeitige Programm. Weitere Ausstellungen und Informationen dazu finden Sie in der Rubrik Kunst & Kultur unter Museen und Galerien.

In London gibt es viele offizielle Zeremonien. Die bekannteste ist mit Sicherheit die Wachablösung (Changing of the Guard). Dieser haben wir eine eigene Unterseite gewidmet. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Mai

London Wonderground at Southbank Centre

(genauer Zeitraum steht noch nicht fest)
Sehen Sie sich im Rahmen von „London Wonderground im Southbank Centre“ einige der spektakulärsten Künstler der alternativen Szene an. Lassen Sie sich die zahlreichen Kabarett und Burlesque Vorführungen nicht entgehen. Das Festival ist im Stil der 1920er-Jahre gehalten und bietet neben den Vorstellungen einige auch Bars, Imbissstände und Fahrgeschäfte.

Museums at Night 2017

17. - 20. Mai
Erleben Sie einige der begehrtesten Museen in London doch einmal in einer ganz anderen Atmosphäre, und zwar bei Nacht. In diesen drei Nächten bieten die teilnehmenden Museen zahlreiche Sonderveranstaltungen und Aktivitäten für Ihre Besucher an. Seien Sie ein Teil der bundesweiten Initiative Kunst den Menschen näherzubringen.

RHS Chelsea Flower Show 2017 im Royal Hospital Chelsea

23. bis 27. Mai
Jedes Jahr wird das Gelände des Royal Hospital Chelsea in inspirierend kleine Gärten umgewandelt. Neue Gartenanlagen werden ins Leben gerufen und die Popularität von älteren Sorten wiederbelebt. Neben den Gärten finden Sie eine Vielzahl von Einzelhändlern, die mit ihren Garten Goodies und Outdoor-Produkten gerne für ein Beratungsgespräch zur Verfügung stehen.

Juni

Field Day Festival

03. Juni
Seit 2007 hat sich das Field Day Festival zu einem von London´s besten Musik-Festivals gesteigert. Der Festivalplan enthält alles von Pop und Indie bishin zur Volksmusik. Wenn das Wetter so schön wird wie im letzten Jahr wird dieses Festival wieder einmal unglaublich.

Trooping the Colour

17. Juni
Trooping the Colour ist als Geburtstag der Königin bekannt, obwohl diese Veranstaltung nicht an Ihrem Geburtstag stattfindet (21. April).
Vorgeführt wird ein beeindruckendes Marschmanöver der Horse Guard. Früher stolzierte die Königin auf dem Pferderücken über den Platz, aber seit einigen Jahren fährt Sie lieber mit der Pferdekutsche. Nach der Parade fahren die Royals zurück zum Buckingham Palace zu Ihrem alljährlichen Fototermin.
Um dieses Spektakel aus einem guten Blickwinkel miterleben zu können müssen Sie früh aufstehen, sonst sind alle begehrten Plätze schon weg.

Open Garden Squares

17. bis 18. Juni
Werfen Sie einen Blick hinter die verschlossenen Tore von mehr als 200 Londoner Gärten am Open Garden Squares Wochenende.
Viele der Gärten bieten Stände, Musik, Unterhaltung, künstlerische Aktivitäten sowie Essen und Trinken. Eintrittskarten kosten für Erwachsene 12GBP und für Kinder unter 12Jahren 11GBP.

August

River Rat Race

12. August
Bei diesem Rennen müssen die Teilnehmer nicht nur zu laufen, sondern auch springen, schwimmen, Kajak fahren und klettern. Und das alles für einen guten Zweck! Für dieses Jahr ist die Anmeldefirst leider schon vorbei, aber alleine das Zuschauen bringt schon eine Menge Spaß.

Notting Hill Carnival

27. - 28. August
Über ein komplettes August Wochenende füllt das größte Straßenfest Europas wieder die Straßen von West-London. Der Notting Hill Carnival hat seine Anfänge Mitte der 60er Jahre, und zieht jedes Jahr immer mehr Menschen an. Neben dem Haupt Umzug, gibt es fast in West London fast 40 Soundanlagen die das Viertel mit Musik beschallen. Informationen zu den Notting Hill Carnival Paradestrecke, Stationsschließungen, Sicherheit und vieles finden Sie auf der Internetseite des Notting Hill Carnival 2017.

September

Totally Thames Festival

01. bis 30. September
Wie jedes Jahr findet den ganzen September über in London dass „Totally Thames Festival“ statt. Bei diesem Ereigniss kann man entlang der Themse verschiedene Attraktionen bestaunen, sich an vielen Aktivitäten beteiligen, und sich allerlei anschauen und staunen. Auch kann man an zahlreichen Kunstfestivals , Community-Events, Regatten, Fluss-Rennen und Umweltaktivitäten mitmachen.

Parallel London 2017

03. September
Bei diesem Rennen kann jeder teilnehmen, gerade deshalb ist dieses Rennen so einzigartig, denn es geht um den „Zusammenhalt“ egal ob man Einschränkungen hat oder nicht. Die Teilnehmer haben verschiedene Strecken zur Auswahl. Sie können die jeweiligen Strecken laufen oder mit dem Rad/Rollstuhl fahren. Die Veranstaltung präsentiert auch eine Reihe von unterhaltsamen und interaktiven Vorträgen in denen es um einen aktiven Lebensstil, Familie, Kunst und Kultur, Technologie und Essen und Trinken geht. Ob Sie selbst teilnehmen oder zuschauen ist egal, Sie werden aber auf jeden für den ganzen Tag unterhalten.

Open House London

01. - 30. September
An diesen Tagen öffnen zahlreiche von Londons Architekturwundern Ihre Türen für Sie.
Besuchen Sie mehr als 700 kostenlose Führungen. Entdecken Sie das Innere dieser majestätischen Gebäude, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind und erfahren Sie interessante Details. Der Eintritt ist generell frei, doch einige Besichtigungen von bestimmten Gebäuden muss man im Vorfeld buchen.

London Design Festival 2017

16. bis 24.September
Bei diesem Festival bekommen Sie jedes Jahr die neusten Design-Trends und Innovationen in der Design-Branche präsentiert. Besuchen Sie eine Reihe von spannenden Veranstaltungen und natürlich Ausstellungen an vielen verschiedenen Orten in London. Jedes Jahr beteiligen sich an diesem Festival hunderte von Kunst-Studios und Einzelpersonen aus der ganzen Welt. Die Räumlichkeiten reichen von weltbekannten Museen zu kleinen lokalen Studios. Design-Liebhaber sollten sich dies auf keinen Fall entgehen.

Pearly Kings and Queens Harvest Festival 2017

24. September
Dieses Festival gilt vor allem den Anhängern von Henry Croft. Sie erkennen diese an den dunklen Anzüge, die mit Hunderten von hellen Perlmuttknöpfen bedeckt sind, die die Pearly Kings and Queens auszeichnen. Die Pearly Kings und Queens wurden im 19. Jahrhundert von Henry Croft, einem Waisen gegründet der als Straßenkehrer in Somers Town in London gearbeitet. Er wollte Geld für einen guten Zweck sammeln, also fegte Henry die Straße in einem mit Perlmuttknöpfen besetzen Anzug, und schnell sammelte er damit viel Geld und wurde beliebt und erfolgreich. Heute, nach 126 Jahren gibt es immer noch viele Pearly Kings and Queens, die Henry Croft in allen Ehren halten. Sie können auch eine Statue von Henry Croft in der Krypta der St. Martin-in-the-Fields Kirche betrachten.

Hamburg on Tour in London, 20. + 21.10.2017

Hamburg on Tour
© Hamburg Convention Bureau GmbH

Hamburg präsentiert sich mit „Hamburg on Tour“ in London

Die vom Hamburg Convention Bureau (HCB) initiiere Eventserie 'Hamburg on Tour' präsentiert sich in diesem Jahr mit dem urbanen und einzigartigen Pop-Up Event 'Hi London' am 20. und 21. Oktober den Einwohnern der britischen Hauptstadt.

Unter dem Leitthema "Musik- und Festivalregion Hamburg" können die Besucher des Events in der trendigen Brick Lane Area (The Boiler Hause, 91 Brick Lane, 14:00-23:00 Uhr) viele kostenlose und unterhaltsame Programmpunkte erleben und sich so einen persönlichen und erlebbaren Eindruck von Hamburg verschaffen.
Schauen auch Sie gerne vorbei! Weitere Informationen zum Event und dem Programm gibt es unter:
Web: london.hamburgontour.com  
Facebook: www.facebook.com/hamburgontour  
Save the Date: www.facebook.com/pg/hamburgontour/events/;

Oktober

Frieze Art Fair

05. bis 08. Oktober
Moderne Kunst an der frischen Lust - ein Konzept das aufgeht! Im royalen Regent's Park stellen Gallerien und einzelne Künstler ihre Werke aus und bieten sie zum Verkauf an. Auch wenn der Fokus der Veranstaltung auf moderner Kunst liegt, finden sich hier auch immer wieder Ausreißer und das Stöbern lohnt sich auf jeden Fall!

Diwali - Festival of Lights

15. Oktober
Im Hinduismus ein großes Fest, in der westlichen Kultur noch relativ unbekannt - das ist Diwali. Doch wo könnte man besser mehr über fremde Kulturen erfahren, als im Schmelztiegel London?
Auf dem Trafalgar Square findet man auch in diesem Jahr wieder tänzerische Darbietungen, musikalische Untermalung und natürlich das beste aus der südost-asiatischen Küche. In der

Halloween in London

31. Oktober
Halloween ist mittlerweile ein kleiner Feiertag in den Großstädten von Europa. London bildet da natürlich keine Ausnahme. Neben Klassikern wie dem London Dungeon gibt es am Tag der Untoten endlose Aktivitäten, die einem einen Schauer über den Rücken jagen! Neben Kostümparties findet man in allen Ecken der Stadt etwas gruseln – wenn man sich traut!

Allgemeiner Hinweis

Stand Mai 2017, alle Angaben ohne Gewähr.
Das Online-Reisebüro London.de betreibt nicht die offizielle Website der Stadt London! Die zufällige Auflistung einiger Events soll lediglich Ideen und Anregungen für ein mögliches London-Programm geben. Zur detaillierten Planung empfehlen wir, sich unbedingt auf den Websites der jeweiligen Anbieter über Termine und Verfügbarkeiten zu informieren!