Tipps für London im Advent

London ist immer eine Reise wert. In der Vorweihnachtszeit schmückt sich die Stadt besonders festlich - ein guter Grund, die Stadt zu besuchen. Ob Sie Ihre Weihnachtseinkäufe in London erledigen, ein Musical besuchen oder über die Eislaufenbahnen sausen möchten, wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt.

Christmas Shopping in London

An den Schaufenstern der Kaufhäuser in der Oxford Street könnte man sich die Nase platt drücken, auch Window Shopping kann richtig Spaß machen. Jedes Jahr eifern die einzelnen Geschäfte um die Wette, wer das schönste Fenster hat. Schauen Sie sich die Fenster von Selfridges, Debenhams oder John Lewis an. Auch in den Seitenstraßen wie der Berwick oder St. Christophers Street finden Sie wunderbare Weihnachtsgeschenke. Die Regent Street bietet jede Menge Markengeschäfte wie z.B. den Apple Store.

Auf dem Hauptplatz vor Covent Garden stehen die größten Weihnachtsbäume und an manchen Tagen ist auch der Coca Cola-Weihnachtstruck zu finden. Girlanden von Mistelzweigen ranken über dem Innern, bereit um Liebende zu einem Küsschen anzuregen. In den vielen kleinen Boutiquen rechts und links finden Sie sicher ein besonderes Geschenk für Ihre Liebsten. In diesem Jahr ist wieder eine große weihnachtliche Legoinstallation mit viertuellen Rentieren und vielen Selfiespots.

Weitere Tipps zum Christmas Shooping finden Sie hier.

Die Weihnachtsbeleuchtung anschauen

Über der Einkaufsmeile Oxford Street schweben goldene und silberne Weihnachtskugeln im Wechsel mit funkelnden Sternen. Die Regentsteet lässt goldene Engel fliegen. Im letzten Jahr wurde das West End mit der größten Weihnachtsbeleuchtung und von über 300.000 Lichtern erhellt.

In der verrückten Carnaby Street geht es farbig daher. Die Beleuchtung wurde im letzten Jahr von Ausstellung des Victoria und Albert Museums "You Say You Want a Revolution?" Records and Rebels 1966-1970’ inspiriert. Seit mehr als 100 Jahren strahlt in der Straße The Strand im West End die Weihnachtsbeleuchtung. Die glitzernden Sterne und Weihnachtskugeln werden mittlerweile ökologisch betrieben, das biologische Öl wurde aus dem verbrauchten Kochölen der Restaurants hergestellt. In der Bond Street wirkt die Weihnachtsbeleuchtung wie große Pfauenfedern.

Den besten Überblick über die festlichen Straßen erhalten Sie vom Oberdeck eines Hop-On Hop-Off-Busses, mit dem Sie gemütlich durch London fahren.

Das Winter Wonderland

Das Winter Wonderland ist ein weihnachtlicher Vergnügungspark, der jedes Jahr in der Zeit zwischen Ende November und Anfang Januar im Hyde Park eröffnet wird. Hier können Sie auf Großbritanniens größter Outdoor-Eisbahn Schlittschuhlaufen. Das Magical Ice Kingdom entführt mit "Deep Sea Adventure" in eine magische Welt unter Wasser mit Neptuns Thron und gefrorenen Seekreaturen. Aus 500 Tonnen Eis und Schnee entstanden zahlreiche frostige Objekte.

In der Eisbar sind die Wände, Tische und Skulpturen aus durchsichtigem Eis bei einer Innentemperatur von minus 8 Grad Celsius. Unterhaltung bieten die Eislaufshow "Cinderella on Ice", "Zippos Christmas Circus" mit Akrobatik oder "Cirque Beserk". Spaß finden Sie auch bei den Fahrgeschäften wie dem großen Riesenrad.

Der Eintritt in das Winter Wonderland ist kostenlos. Die Attraktionen und Fahrgeschäfte müssen Sie einzeln bezahlen.

Eislaufen in London

In London können Sie gleich auf verschiedenen Eislaufbahnen Ihre Piroutten drehen. Vor dem Tower of London fahren Sie bis Anfang Januar unterhalb der Wallanlagen in historischem Ambiente. Wie wäre es vorher mit einem Besuch des Towers und der Besichtigung der Kronjuwelen?

Im Innenhof des Somerset House finden Sie eine der schönsten Schlittschuhbahnen vor dem großen Tiffany-Weihnachtsbaum. Das Kunstzentrum liegt zwischen der Straße "The Strand" und der Themse. Die Eislaufbahn ist noch bis Mitte Januar geöffnet.

Vor dem Natural History Museum können sich Eislauffans bis Anfang Januar über die Schlittschuhbahn freuen.

Weihnachtsmärkte in London

Die deutsche Tradition des Weihnachtsmarktes findet auch in London großen Anklang. Der Glühwein mag nicht die gleiche Qualität wie bei uns haben, doch die Märkte machen Spaß. Zwischen kleinen Buden mit Geschenken, traditionellen Kunsthandwerk und Schmuck finden sich auch deutsche Bratwürste oder englisches Fudge.

Schauen Sie sich die Weihnachtsmärkte im Winter Wonderland im Hyde Park, das Winter Festival am Southbank Center oder an der London Bridge an der Themse an.

Eine Weihnachtsshow besuchen

Ein Aufenthalt in London ist nicht vollständig ohne den Besuch eines Musicals oder eines Theaters. Wie wäre es mit "The Snowman" einer Show für die ganze Familie?

Weihnachtsbier im Pub

Die Londoner Pubs erfreuen in der Weihnachtszeit nicht nur mit gemütlichen Abenden, Sie können sich auch die winterlichen Biersorten testen. Wie wäre es z.B. mit einem dunklen Jack Frost? Schauen Sie, welche Pubs geöffnet sind, wenn Sie genau über die Weihnachtsfeiertage in London sind.