London von oben

Spektakuläre Vogelperspektiven

Panoramablicke sind auch an der Themse ein Erlebnis. Das Dach von Fortnum & Mason, Londons ältestem Kaufhaus, bleibt Kunden üblicherweise verschlossen, doch es gibt andere gute Möglichkeiten die Stadt aus der Vogelperspektive zu betrachten und deren Sehenswürdigkeiten einmal aus einer ganz anderen Perspektive wahrzunehmen.

The London Eye

Aussicht vom London Eye

Das momentan viertgrößte Riesenrad der Welt, auch als „Millennium Wheel“ bezeichnet, steht im Herzen Londons, direkt am Ufer der Themse und gegenüber von Big Ben. 135 Meter ist es hoch und bietet einen fantastischen Weitblick von bis zu 40 Kilometern – an klaren Tagen.

Das London Eye wurde zur Jahrtausendwende errichtet und am 9. März 2000 für Besucher eröffnet. Es verfügt über 32, fast vollständig aus Glas konstruierte, Gondeln, die symbolisch für die 32 Stadtbezirke Londons stehen. Eine Fahrt mit diesem Riesenrad ist ein Erlebnis der besonderen Art, denn London liegt Ihnen buchstäblich zu Füßen.

Sie können während der 30 Minuten andauernden Fahrt die berühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie die St. Paul’s Cathedral, den Big Ben und die Houses of Parliament aus der Vogelperspektive betrachten.

Sichern Sie sich Ihr Ticket, auch mit Fast Track-Option, für dieses einzigartige Erlebnis jetzt in unserem

Ticketshop

The Shard

The Shard

Entdecken Sie London aus der Wolkenkratzer-Perspektive und besichtigen Sie "The Shard" im Herzen der Stadt, Southwark. Von dessen Aussichtsplattform im 68. Stockwerk in sagenhaften 244 m Höhe erleben Sie einen atemberaubenden 360° Blick über die britische Hauptstadt und ihr Umland. Bei guten Wetterverhältnissen reicht Ihr Blick 60 km weit.

Bereits die Fahrt auf die Aussichtsplattform ist ein echtes Erlebnis. Die Aufzüge befördern die Gäste mit einer Geschwindigkeit von sechs Metern pro Sekunde nach oben – begleitet von eigens für diesen Zweck komponierter Musik, die vom berühmten London Symphony Orchestra eingespielt wurde.

Erleben Sie Londons neues Wahrzeichen und buchen Sie Ihr Ticket bereits im Vorfeld Ihrer Reise ohne Stress in unserem

Ticketshop

8 fantastische Aussichten über London

Wir haben Ihnen hier eine Auswahl acht spektakulärer Aussichtspunkte über Großbritanniens Hauptstadt zusammengestellt, die Sie auf Ihrer nächsten Reise nach London einplanen sollten. Sie sind so vielfältig wie die Stadt selbst und ermöglichen Ihnen spannende Aus- und Einblicke auf das faszinierende und turbulente Treiben des Londoner Alltags. Aber sehen Sie selbst:

Ab sofort bietet sich Ihnen beim Besuch der Tower Bridge ein ganz neuer Blick auf London. Glasfußböden wurden installiert und ermöglichen es Ihnen, direkt über den Köpfen der Passanten zu schweben und das geschäftige Treiben auf der Brücke unter Ihnen zu beobachten. Besonders spektakulär ist der Blick natürlich, wenn sich die Brücke öffnet, aber auch sonst ist dieser Ausblick wohl derzeit einzigartig in London!

Ticketshop

Öffnungszeiten:
01. April bis 30. September: 10.00 - 18.00 Uhr (letzter Einlass 17:30 Uhr)
01. Oktober bis 31. März: 09.30 - 17.30 Uhr (letzter Einlass 17:00 Uhr)
Ausnahmen: 24. - 26.12. geschlossen. Am 01.01. ab 10:00 Uhr geöffnet!

 

Die Stahlskulptur ArcelorMittal Orbit neben dem Olympiastadion gilt als größtes Kunstwerk im öffentlichen Raum in Großbritannien. Zwei Aussichtsplattformen bieten einen fantastischen Blick auf London mit einer Sichtweite von bis zu 30 km.

Der Eintritt zu dieser spektakulären Sehenswürdigkeit ist im London Pass enthalten.

Ticketshop

Öffnungszeiten:
Apr - Sept, Mo-So, 10.00 - 18.00 Uhr (letzter Einlass: 17.30 Uhr)
Okt - März, Mo-So, 11.00 - 17.00 Uhr (letzter Einlass: 16.30 Uhr)

Restaurant mit japanisch-südamerikanischem Küchenmix, untergebracht in der 38. und 39. Etage des Heron Towers, nahe dem Bahnhof Liverpool Street. Die Aussicht über die City of London ist perfekt – nicht nur von der Terrasse aus.

Adresse: 110 Bishopsgate, London EC2N 4AY
U-Bahn: Liverpool Street

Website

Öffnungszeiten:
Mo–Mi 11.30–01.00 Uhr, Do 11.30–02.00 Uhr, Fr/Sa 11.30–03.00 Uhr, So 11.30–0.00 Uhr

Christopher Wrens Gedenksäule an das große Feuer von London kann man erklimmen – von oben bietet sich ein schöner Blick über die Themse und die City of London.

Adresse: Monument Street, London EC3R 8AH
U-Bahn-Station: Monument

Website

Öffnungszeiten: täglich, 09.30–18.00 Uhr

Von der Bar des altehrwürdigen Veranstaltungsgebäudes aus bietet sich ein wunderbarer Blick über weite Teile des Stadtgebietes.

Adresse: Alexandra Okace Way, London N22 7AY
U-Bahn-Station: Wood Green, dann weiter mit dem Bus W3

Website

Öffnungszeiten: täglich, 11.00–23.00 Uhr

Nirgends wirkt die Skyline von Canary Wharf mit dem National Maritime Museum im Vordergrund so imposant wie von hier oben im Greenwich Park.

Adresse: Blackheath Avenue, London-Greenwich SE10 8XJ
DLR: Greenwich, Cutty Sark

Website

Öffnungszeiten: täglich, 10.00–17.00 Uhr

Die Gondelbahn zwischen der Greenwich-Halbinsel und den Royal Docks verfügt eigentlich über keinen erkennbaren infrastrukturellen Zweck – doch die Fahrt bietet einen phantastischen Ausblick auf Ost-London und Greenwich.

Adresse: Greenwich Peninsula, London-Greenwich SE10 0FJ
U-Bahn-Station: North Greenwich

Website

Öffnungszeiten:
Apr.–Sep. Mo–Fr 07.00–21.00 Uhr, Sa 08.00–21.00 Uhr, So 09.00–21.00 Uhr (Oktober–März jeweils bis 20.00 Uhr)

Die Open-Air-Bar des Trafalgar Hotels ermöglicht in den Sommermonaten einen einzigartigen Blick auf den Trafalgar Square.

Adresse: 2 Spring Gardens, Trafalgar Square, London SW1A 2TS
U-Bahn-Station: Charing Cross

Website

Öffnungszeiten: im Sommer, Mo–Sa 12.00–0.00 Uhr, So 12.00–23.00 Uhr

Literaturempfehlung

Fettnäpfchenführer London
Fettnäpfchenführer London

Wie man London erleben kann, wie es sonst nur die Londoner kennen, erfahren Sie im „Fettnäpfchenführer London – Ein Reiseknigge für das größte Dorf Englands“ von Michael Pohl, CONBOOK Verlag, ISBN 978-3-943176-73-5, erhältlich für € 9,95 im Buchhandel.