Lage/Tarifzonen

Wir werden immer wieder gefragt, welche Zone man denn für die Londoner U-Bahn kaufen solle. Nun: in allererster Linie kommt das auf die Lage Ihres Hotels an, von dem Sie Ihre Besichtigungen starten und wohin Sie jeden Abend wieder zurück kehren.
Die "wichtigsten" und bekanntesten Londoner Sehenswürdigkeiten befinden sich im Innenstadtbereich, also in der Tarifzone 1-2.
Für Ihr Sightseeing-Programm in London würde also die günstigste Tarifzone ausreichen; liegt Ihr Hotel aber etwas weiter an der Peripherie, müssen Sie die Tarifzone 1-4 oder gar 1-6 wählen, um mit öffentlichen Verkehrsmitteln in den Innenstadtbereich zu gelangen.

Im Umkehrschluss gilt: liegt Ihr Hotel im Innenstadtbereich, Sie möchten aber Sehenswürdigkeiten wie Kew Gardens oder Hampton Court Palace besuchen, brauchen Sie wiederum die Zonen 1-4 bzw. 1-6.
Falls Sie sich nur gelegentlich aus Ihrer gewählten Tarifzone hinaus bewegen, wäre zu überlegen, ob Sie sich statt für den Kauf der Travelcard (festgelegte Zone) für die Oystercard (flexibel) entscheiden.
Einen Vergleich der beiden unterschiedlichen Ticketarten haben wir hier für Sie zusammen gestellt: Travel- oder Oystercard?

Hier finden Sie einen Zonenplan zum Ausdrucken sowie eine U-Bahn-Stationen-Suche.

Sehenswürdigkeiten in Zone 1-4

Sehenswürdigkeiten in Zone 1-6

Hampton Court Palace


Die Warner Brothers Studios (The Making of Harry Potter) befinden sich außerhalb der Tarifzone und werden mit einem separaten Bustransfer ab London Victoria zu den Studios erreicht.