London Taxi - "Black Cabs"

© Pixabay


Wer kennt sie nicht, die berühmten (zumeist schwarzen) Ungetüme, in denen bequem 6 Leute Platz haben? Die "Black Cabs" gehören zum Londoner Straßenbild, wie Malt Vinegar zu Fish & Chips.

Die unverwechselbare Form kommt – einer Legende zufolge – aus einer Zeit, als man noch Hüte trug: der vornehme englische Gentleman fand es unfein, seine Kopfbedeckung abzunehmen. Somit musste der Einstieg in ein Taxi bequem auch mit Zylinder möglich sein.

Tipps für eine stressfreie Taxifahrt in London

© Ulrike Graeff

 

Wie komme ich an ein Taxi?

  • Auf der Straße heranwinken (nur bei Black Cabs!)

  • An ausgeschilderten Taxiständen (z.B. an Hauptbahnhöfen, U-Bahn-/Busstationen)

  • Telefonisch bestellen - auf der Seite von Transport for London finden Sie eine Übersicht von Taxizentralen und Rufnummern


Was kostet's?

  • Die Mindestgebühr liegt bei £3.00

  • Hier eine Übersicht der Fahrpreisen und -zeiten

London-Pass

Ihr "Spar-Buch" für London! Freier Eintritt zu über 60 Attraktionen in und um London.

jetzt kaufen

Visitor Travel Card

Unverzichtbar für beliebig viele Fahrten in und um London.

jetzt kaufen

Stansted Express

Stansted Express

Die schnellste und bequemste Verbindung vom Flughafen Stansted in die Londoner Innenstadt. Jetzt günstige Minigruppen-Tickets buchbar!

jetzt kaufen