Bootsfahrten auf der Themse

London ist die wohl bekannteste Metropole Englands und liegt direkt an der Themse. Der Fluss hat für die Menschen in der Stadt schon seit jeher eine große Bedeutung, immerhin verbindet er die Großstadt mit der Nordsee. Früher war die Themse vor allem für den Handel im British Empire von größer Relevanz, heute wird sie von vielen Einheimischen vor allem als Kleinod im Dschungel der Großstadt betrachtet. An der Themse wird flaniert, die Freizeit verbracht oder mit Freunden ein Kaffee getrunken.

Kompaktwissen Themse

Die Themse ist insgesamt 346 Kilometer lang und entspringt ihrer Quelle in Thames Head bei Kemble. Von dort aus führt der Fluss durch Südengland an Oxford und Reading vorbei, durch London und mündet schließlich in die Nordsee.

Auch für Touristen in London hat die Themse eine gewisse Anziehungskraft. Wer zum Beispiel England per Schiff erleben will oder sich zumindest London vom Wasser aus ansehen möchte, hat dank verschiedener Anbieter eine ideale Gelegenheit dazu. Themsefahrten werden vielerorts angeboten und für bereits kleines Geld können Urlauber und Besucher einfach ein Ticket erwerben. So lassen sich Big Ben und Co. ganz komfortabel aus vom Wasser aus entdecken und abseits der klassischen touristischen Highlights entdeckt man vielfach auch noch ganz andere Besonderheiten der britischen Metropole: Lach- und Silbermöwen haben wie Enten und Schwäne ihr Zuhause oftmals hier und 2008 wurden im Wasser des Flusses sogar Seepferdchen gesichtet.

© Pixabay

Die Themsefahrt bietet somit eine ideale Option, die Tier- und auch Pflanzenwelt Londons kennenzulernen und herauszufinden, wo sich Schwäne, Enten und Co. überall tummeln.

Was kann man bei einer Bootsfahrt auf der Themse alles erleben?

In London gibt es verschiedene Anbieter für Bootstouren auf der Themse, dementsprechend werden auch unterschiedliche Routen angeboten. Eines haben diese zumeist gemeinsam: sie fahren die bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt an und haben das Ziel, den Fahrgästen möglichst viel vom Flair der Großstadt zu zeigen.

Der Tower of London gehört oftmals zu den Zielen der Bootsfahrten, ebenso aber auch das Big Eye,  die Houses of Parliament und viele weitere Sehenswürdigkeiten. Selbstverständlich gehört in aller Regel aber auch die Tower Brigde zu den angefahrenen Highlights dazu oder aber die St. Paul‘s Cathedral. Auf diese Weise kann man vom Wasser aus bereits eine Vielzahl an Besonderheiten Londons entdecken und kennenlernen.

Häufig werden die Fahrten dabei als Rundtouren angeboten, sodass es für die Fahrgäste keinen Unterschied macht, ob sie links oder rechts auf dem Themse-Boot sitzen. Entweder auf der Hin- oder Rückfahrt bekommt man letzten Endes alles zu sehen, was man sehen möchte.

Während der Touren wird in vielen Fällen auch kommentiert, was gerade wo zu sehen ist und es gibt vielfach Infos zu den Gebäuden und Sehenswürdigkeiten – zum Beispiel zur geschichtlichen Bedeutung. Informationen und mehr rund um London bekommt man also direkt mit dazu.

Darüber hinaus bieten Bootstouren auf der Themse aber auch einen Einblick in das Leben in der Großstadt. Große Schiffe, die vorüberziehen, Frachter, die Waren von einem Ort an den anderen bringen oder Fähren die von einem Ufer zum anderen pendeln – alles das kann man bei einer Fahrt auf dem Fluss sehen.

Und in einiger Zeit kann man möglicherweise von den Booten aus auch die Thames Baths sehen. Badestellen im Fluss, die wieder eingerichtet werden sollen und für Einheimische, für Urlauber, Schulklassen und mehr eine Gelegenheit schaffen sollen, im Wasser der Themse – gereinigt und beheizt – zu baden.

Für wen eignen sich die Bootsfahrten auf der Themse?

Die eigentliche Zielgruppe solcher Bootstouren ist klar: Touristen, die London kennenlernen wollen und dabei möglichst viele Highlights sehen möchten. Doch auch für Einheimische können Touren dieser Art ein ganz besonderes Erlebnis sein. So kann man die eigene Stadt oder den Wohnort einmal von einer ganz anderen Seite kennenlernen und sich vom Wasser aus ein neues Bild machen.

Vor allem eignen sich Themse-Touren auch für Reisende, die nur wenig Zeit in der Stadt verbringen und diese möglichst effektiv nutzen wollen. Durch eine Bootsfahrt auf dem Fluss in London kann man in relativ kurzer Zeit eine ganze Menge sehen und hat somit die Chance, London ins Herz zu schließen und sich in die Stadt zu verlieben.

Doch auch wer mehr Zeit in London verbringt, sollte bei Gelegenheit an einem der Anleger ein Themse-Boot besteigen und sich die Stadt von der Wasserseite aus ansehen. Vielfach kann man auf diese Weise noch einmal ganz andere Details entdecken – selbst an Sehenswürdigkeiten und Bauwerken, die man eigentlich schon ganz gut kennt.

Besonderer Tipp

Einige Tickets kann man auch als Kombi-Tickets erwerben. Darin ist dann nicht nur eine Fahrt mit einem Themse-Boot enthalten, sondern zum Beispiel auch der Zugang zum Big Eye. Hierdurch hat man dann die Chance, London noch einmal aus einer ganz anderen Perspektive zu erleben.

Themse-Touren sind im Übrigen auch ideal für Familien mit Kindern geeignet. Sie bieten viel Abwechslung, es wird nie langweilig und immer wieder gibt es etwas Neues zu sehen und zu entdecken. Statt viele Stunden durch die Straßen Londons zu laufen, kann eine Bootsfahrt also die passende Alternative sein, die für die ganze Familie entspannt ist und gleichermaßen die Vielfalt der Stadt erkennbar macht.

Im Speed Boat auf der Themse

Ein wiederum ganz anderes Erlebnis und dazu ein großes Abenteuer sind Fahrten mit einem Speed Boat auf der Themse. Auch diese werden in der britischen Metropole angeboten und locken vor allem diejenigen, die auf Nervenkitzel stehen und diesen mit dem „klassischen Sightseeing“ verbinden wollen. Mit hoher Geschwindigkeit geht es dabei über den Fluss und die Sehenswürdigkeiten der Stadt „rasen“ geradezu an einem vorbei. Dennoch kann man London auch auf diesem Weg durchaus kennenlernen.

Insofern bietet London auf der Themse für jeden etwas: eine beschauliche Bootsfahrt quer durch die Stadt, bei der vielerlei Highlights angefahren werden oder auch etwas mehr Abenteuer im Speed Boat. Für Familien, Paare oder auch Reisegruppen ist somit immer eine passende Auswahl dabei.

Und wieder am Pier angekommen, kann man die vielen entdeckten Highlights der Stadt dann auf Wunsch auch noch einmal besuchen und diese genauer besichtigen. Oder London und seine kulinarischen Highlights entdecken und erleben. Auch hier bietet die Stadt eine ganze Menge Abwechslung.

Das große Ganze: England und London auf einer Kreuzfahrt kennenlernen

Wer sich darüber hinaus noch (viel) mehr wünscht, der hat alternativ auch die Möglichkeit, eine Kreuzfahrt durch England zu buchen. So kann man nicht nur die Großstadt London kennenlernen, sondern auch viele andere Seiten des Landes. Sei es die Südküste Englands oder ein Ausflug zu den Kanalinseln.

Eine Kreuzfahrt muss somit nicht immer nur in die Karibik, zu den Kanaren oder rund ums Mittelmeer führen, sondern bietet auch eine Gelegenheit, Städte und Länder ganz neu kennenzulernen und somit neue Eindrücke zu gewinnen.

Passende England-Touren werden von verschiedenen Anbietern angeboten und erlauben es auf diese Weise, das Land von Fish & Chips vom Wasser aus zu erleben.

London bietet somit auch vom Wasser aus eine ganze Menge und man hat eine Vielzahl an Chancen, dies auch tatsächlich zu erleben. Ob die Houses of Parliament, Big Eye oder die Tower Bridge – sie alle warten gerade zu darauf, mit dem Boot angefahren zu werden und sich Urlaubern und Besuchern zu präsentieren. London kann man so wirklich ganz anders kennenlernen und dabei auch oftmals eine ganz besondere Stimmung feststellen. Die Jahreszeit spielt dabei zumeist keine große Rolle – und auch bei Regen zeigt sich London gerne vom Wasser aus.

London-Pass

Ihr "Spar-Buch" für London! Freier Eintritt zu über 60 Attraktionen in und um London.

jetzt kaufen

Visitor Travel Card

Unverzichtbar für beliebig viele Fahrten in und um London.

jetzt kaufen

Stansted Express

Stansted Express

Die schnellste und bequemste Verbindung vom Flughafen Stansted in die Londoner Innenstadt. Jetzt günstige Minigruppen-Tickets buchbar!

jetzt kaufen